backe backe kuchen

Backrezept für friesische Krümeltorte

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Krümeltorte

475 g Weizenmehl 405
200 g Butter; sehr weiche
1 Tl. Backpulver
1 Ei
200 g Zucker
1 Pk. Citroback
2 Tl. Mandelblättchen
400 g Schlagsahne
1 Pk. Sahnesteif
1 Pk. Vanillinzucker
450 g Pflaumenmus
1 Tl. Puderzucker

Springform

Zubereitung: Krümeltorte

Butter schmelzen. Mehl und Backpulver mischen. Ei, Zucker und Citroback zufügen. Butter zugießen und alles krümelig verkneten. 150 g Teig abnehmen, restlichen Teig in drei Portionen teilen. Je eine Portion auf einen umgedrehten, gefetteten Springformboden drücken. Im vor geheizten Backofen bei 200°C 12-15 Minuten backen. Ca. fünf Minuten abkühlen lassen, dann vom Boden lösen. Auf den dritten Teigboden restliche Krümel und Mandelblättchen streuen und bei gleicher Temperatur ca. 20 Minuten backen. Sahen, Sahnefestiger und Vanillinzucker steif schlagen. Glatte Böden erst mit Pflaumenmus, dann mit Sahne bestreichen und aufeinander setzen. Dritten Boden darauf legen und mit Puderzucker bestäuben. Damit sich die friesische Krümeltorte besser schneiden lässt, sollten Sie sie schon drei bis fünf Stunden vor dem Servieren füllen und kühl stellen. Aus dem gleichen Grund den obersten Boden sofort nach dem Backen in Stücke teilen und auf die friesische Krümeltorte legen.

Name des Autors: Susanne Klein

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern