backe backe kuchen

Backrezept für Vogtländische Kürbistorte

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Kürbistorte

200 g Weizenmehl (Typ 550)
100 g Butterschmalz
2 El Zucker
500 g Kürbisfleisch
Salz
3 El Essig
50 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
1 Msp. Zimt
1 Msp. Ingwerpulver
1 El Speisestärke

Springform (28 cm Durchmesser)
Fett für die Form

Zubereitung: Kürbistorte

Mehl und Butterschmalz mit den Händen zerkrümeln, bis sich gleichmäßige, feine Streusel ergeben. Zucker, Salz und 3 El kaltes
Wasser darüber verteilen. Den Teig mit den Händen zusammenkneten und zu einer Kugel formen. Ausrollen. Eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen, einen 3 cm hohen Rand formen und zugedeckt eine Stundekalt stellen. Inzwischen den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. In wenig Wasser, Salz und Essig 15 Min. dünsten. Abtropfen lassen und pürieren. Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Eigelb unter die Butter rühren. Zimt und Ingwer zufügen. Speisestärke und Kubismus unter die Creme rühren. Die Springform mit dem Teigboden im Backofen bei 200 °C 20 Min. backen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Kürbiscreme heben. Alles auf dem Teigboden verteilen und noch weitere 25 Min. backen. Die "Vogtländische Kürbistorte" sofort heiß servieren.

Diese Kürbistorte schmeckt zum Kaffe oder als Nachtisch.

Name des Autors: Michael G.

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern