backe backe kuchen

Backrezept für caramelisierte Mangotarte

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Mangotarte

125 g Weizenmehl (Typ 550), gesiebt
100 g Zucker
50 g Butter
2 Mangos, vollreif
1 TL Zitronensaft
40 g Zucker
50 g Butter
1 Ei
150 ml Rahm
Prise Salz
Mehl zum Auswallen
1 dl Rahm
1 Spur Vanillezucker

4 kleine Tarteformen;8 cm Durchmesser

Zubereitung: Mangotarte

Zucker in einer Pfanne schmelzen, bräunen und einmal aufschäumen lassen. Den Boden der Tarteförmchen damit ausgießen und auskühlen lassen.
Teig: Butter, Zucker, Ei und Rahm schaumig rühren. Das Mehl mit dem Salz beigeben und alles sorgfältig durch kneten. Den Teig in Folie schlagen und 30 Minuten kühl stellen.
Die Mangos schälen und in feine Scheiben schneiden. Den fest gewordenen Zucker in den Förmchen mit Butter bestreichen, die
Mangoscheiben dachziegelartig und dicht drauflegen. Mit Zitronensaft beträufeln. Den Teig in Teile schneiden und 2 bis 3 mm dick auswallen, so dass die Teigrondellen gerade in die Tarteförmchen passen. Die Mangoschnitze damit abdecken und etwas andrücken.
Die Mangotarte auf die unterste Rille in den auf 200°C vor geheizten Backofen schieben und etwa 25 bis 30 Minuten backen. Die Küchlein sofort
stürzen. Die Mangotarte nach Belieben mit geschlagenem, mit Vanillezucker aromatisiertem Rahm garnieren und noch warm servieren.

Name des Autors: Sabiene Ahlers

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern