backe backe kuchen

Backrezept für Fruchtige Quark-Sahne-Torte

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Quark-Sahne-Torte

1 Pck. Tiefkühl-Blätterteig
Weizenmehl (Type 405),zum Ausrollen
3 EL Puderzucker
1 Pck. Tiefkühl-Himbeeren
250 g Schichtkäse
50 g Zucker
1 TL Vanillinzucker
1 Eigelb
6 Blatt weisse Gelatine
500 ml Schlagsahne
1 Zitrone, unbehandelt, abgeriebene Schale

Springform 26 cm

Zubereitung: Quark-Sahne-Torte

Der Blätterteig wird hier etwas atypisch verarbeitet! Aufgetaute Scheiben mit Messer in grobe Streifen schneiden. Streifen locker zu einer Stange zusammendrücken und in 3 gleich große Teile schneiden. Jedes Teigstück rund ausrollen. Springformboden auflegen, überstehenden Rand abschneiden. Böden auf Backpapier legen, mehrfach einstechen und 15 min. ruhen lassen.

Nacheinander auf ein Blech legen, mit je 1 Teelöffel Puderzucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei (Mitte - 200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 20-25 Minuten backen.

Einen Boden in 12 Stücke schneiden. Böden auskühlen lassen.

Für die Füllung Himbeeren antauen lassen. Schichtkäse mit Zucker, Vanillinzucker, Eigelb und Zitronenschale schaumig rühren. Eingeweichte aufgelöste Gelatine zugeben, etwas anziehen lassen.

Sahne steifschlagen. Die halbe Menge unter die Quarkmasse heben. Auf einem Boden die Hälfte der Quark-Sahne-Creme und Himbeeren geben (12 Stk. zum Garnieren aufheben). Darauf den zweiten Boden und die restliche Creme geben. Die "Quark-Sahne-Torte" mit dem zerschnittenen Boden belegen, mit Sahnetupfen und Himbeeren garnieren.

Name des Autors: Nino T.

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern