backe backe kuchen

Backrezept für festliche Schokoladentorte mit Aprikosen Marmelade

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Schokoladentorte

150 g Weizenmehl 405
6 Eier
150 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
150 g Mandeln; gemahlen
1 Pk. Backpulver
150 g Schokoladenstreusel
100 g Blockschokolade
220 g Aprikosenmarmelade
750 g Schlagsahne
100 g dunkle Kuvertüre
2 El. Kakaopulver (Backkakao)

Springform (24 cm)

Zubereitung: Schokoladentorte

Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Das weiche Fett mit Zucker, Eigelb, Mehl, Mandeln, Backpulver und Schokoladenstreuseln verrühren. Das geschlagene Eiweiß unterheben. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Etwa drei Esslöffel Teig darauf streichen. Im auf 200°C oder Gas Stufe 3 vor geheizten Backofen 15 Minuten backen. Nacheinander aus dem Teig fünf weitere Böden backen. Die Kuvertüre auflösen im Wasserbad und einen Tortenboden damit überziehen. Die Blockschokolade mit einem Messer fein schneiden. Die Aprikosenmarmelade glattrühren, zwei Böden damit bestreichen. Die Sahne steif schlagen. Zwei Esslöffel für die Dekoration beiseite stellen. Feingeschnittene Schokolade unter die restliche Sahne rühren. Drei Böden damit bestreichen, etwas Schokoladensahne als Dekoration für den Rand der Schokoladentorte zurücklassen. Die Böden zusammensetzen. Erst einen mit Schokosahne, dann mit Aprikosen, dann wieder Schokosahne usw. Den Rand der Schokoladentorte mit der restlichen Schokoladensahne bestreichen. Den mit der Kuvertüre überzogenen Tortenboden darüber legen. Die restliche, für die Dekoration zurückbehaltene Sahne mit dem Kakaopulver verrühren und auf ein Gitter oder eine andere Dekoration auf die Oberfläche der Schokoladentorte spritzen. Dann die Schokoladentorte für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Fertig!

Name des Autors: Susanne Klein

ZurückZurück zu TortenrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern