backe backe kuchen

Backrezept für Kokoswaffeln mit frischer Ananas und Sahne

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Kokoswaffeln

Für ca. 8 Kokoswaffeln

125g Butter, geschmolzen
100g Zucker
1 Pakete Vanillinzucker
1/2 Paket Backpulver
3 Eier (Bio, wegen geschmack)
3 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
Prise Salz
200 g Weizenmehl (Typ 550)
50 g Kokosflocken
125 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

etwas Öl für das Waffeleisen

Belag:
frische Ananas
Sahne

Zubereitung: Kokoswaffeln

Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Backpulver, Mehl und Kokosflocken vermengen und zur Seite stellen. Eier, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft vermischen, die Prise Salz dazugeben und dann mit der geschmolzenen Butter verrühren. Die Mehl- Kokosflockenmischung nach und nach mit unterrühren, dann das Wasser dazugeben. Zehn bis fünfzehn Minuten von der Küchenmaschine rühren lassen, ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank, dann noch einmal durchrühren.

Dann werden die Kokoswaffeln bei mittlerer Temperatur, mit dem Waffeleisen, goldgelb gebacken.

Tipp: Die Kokoswaffeln, mit Sahne und frischer Ananas servieren.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern