backe backe kuchen

Backrezept für Mandarinenwaffeln mit Puderzucker

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Mandarinenwaffeln

Für ca. 8 Mandarinenwaffeln

3 Eier (Bio, wegen geschmack)
100 gr Butter
1 Teelöffel Honig
Prise Salz
100 g Weizenmehl (Typ 550)
150 ml Milch
200 gr Mandarinenspalten aus der Dose
1 Esslöffel Zitronensaft

Öl für das Waffeleisen

Für den Belag:
Puderzucker

Zubereitung: Mandarinenwaffeln

Die Eier trennen. Butter, Honig, Salz und Eigelb in einer Schüssel cremig rühren. Das Mehl und die Milch abwechselnd unterrühren.
Die Mandarinen abtropfen lassen. 150 Gramm der Mandarinen pürieren und zusammen mit dem Zitronensaft unter den Teig rühren. Das Eiweiß steifschlagen und in denTeig unter heben.

Dann werden die Mandarinenwaffeln bei mittlerer Temperatur goldgelb gebacken.

Tipp: Mandarinenwaffeln mit Puderzucker bestäuben und mit den restlichen Mandarinenspalten garnieren.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu WaffelrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern