backe backe kuchen

Backrezept für Dominosteine

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Dominosteine

Für ca. 50 Dominosteine - Weihnachtsgebäck
150g Weizenmehl (Typ 405)
100g Zucker
125g Margarine
Marck einer Vanilleschote
50g Speisestärke
1TL abgeriebene Orangenschale von Bioorangen
30g abgezogene, gemahlene Mandeln
50ml Milch
3TL Kakaopulver
2 Eier (Bio, wegen dem Geschmack)
3TL Backpulver

Außerdem:
100g Johannisbeeren- oder Himbeerengelee
200g Marzipan-Rohmasse
1-2TL Rum
100g Puderzucker
50g Schokoladenglasur
Backpapier

Zubereitung: Dominosteine

Margarine, Zucker, Vanillemarck, Eier, Speisestärke, Mahl, Backpulver, Mandeln, Orangenschale und die Milch zu einem glatten Teig verrühren. Den Dominoteig halbieren und in die eine Hälfte das Kakao unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und in der Mitte einen Rand hochziehen. Den Dominosteine Teig jeweils in eine Hälfte des Backbleches auslegen und im vorgeheizten Backofen (Umluft:180°C/ E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe3) ca. 10 Minuten backen, erkalten lassen. Das Gelee in einem Topf erwärmen und die Hälfte auf die helle Teigplatte streichen, antrocknen lassen. Marzipan, Rum und Puderzucker verkneten und in der Größe der hellen Teigplatte ausrollen. Vorsichtig die Marzipanmasse auf die Dominoteigplatte legen und mit dem restlichen Gelee bestreichen und auch antrocknen lassen. Nun die dunkle Dominoteigplatte drauflegen und das ganze in kleine Vierecke, Größe von Dominosteinen, schneiden. Die Glasur schmelzen und die Dominosteine damit überziehen. Die Glasur trocknen lassen, dann sind die Dominosteine zum Verzehr fertig.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern