backe backe kuchen

Backrezept für Glühwein-Kringel

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Glühwein-Kringel

Für ca. 24 Glühwein-Kringel - Weihnachtsgebäck
500g Weizenmehl (Typ 405)
1 Würfel Hefe, frisch
180ml lauwarme Milch
150g Zucker
100g Butter
1 Ei (Bio, wegen dem Geschmack)
1EL Glühweinpulver
125g getrocknete Cranberrys
1 Prise Salz

Außerdem:
100g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
175g Johanisbeer- oder Himbeergelee
Klarsichtfolie
Backpapier

Zubereitung: Glühwein-Kringel

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Hefe hinein bröckeln. Etwas Zucker und Milch drüber geben und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Die restliche Milch, den restlichen Zucker, Salz, Glühweinpulver, Ei und die Butter zu dem Mehl- Hefegemisch geben und das ganze mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. den Teig mit den Händen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und die Cranberrys unterkneten. Nun den Glühwein-Kringel Teig dünn ausrollen. Mit einer runden Ausstechform (Durchmesser ca. 7cm) Glühwein-Kringel ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. anschließend die Glühwein-Kringel im vorgeheizten Backofen (Umluft: 160°C/ E-Herd: 180°C/ Gas: Stufe 3) ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Die Kuvertüre schmelzen und das Glühweinpulver dazugeben. Die Glühwein-Kringel damit verzieren und trocknen lassen.

Name des Autors: Agata W

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern