backe backe kuchen

Backrezept für Haselnusstaler

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Haselnusstaler

Für ca. 50 Haselnusstaler
375g Mehl
125g Speisestärke
2TL Backpulver
250g Zucker
Marck einer Vanilleschote
2-3 Tropfen Bittermandelöl
2 Eier (Bio, wegen dem Geschmack)
250g Butter
250g gehackte Haselnüsse

Außerdem:
1 Pck. Schokoladenglasur
Klarsichtfolie
Backpapier

Zubereitung: Haselnusstaler

Das Mehl, die Stärke und das Backpulver auf einer Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Den Zucker darüber streuen und mit dem Öl beträufeln. Die Eier in die Mulde geben, das Vanillemark, die kleingeschnittene Butter und die Haselnüsse draufsetzen. Das ganze zu einem glatten Haselnusstaler Teig verkneten, in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den Haselnusstaler Teig noch mal durchkneten und zu einer Rolle formen (Durchmesser ca. 3cm). Noch mal ca. 30 Minuten kalt stellen.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Haselnusstaler Teig in 5mm dicke Scheiben schneiden und auf die Backbleche verteilen. Die Haselnusstaler im vorgeheizten Backofen (Umluft: 160°C/ E-Herd: 180°C/ Gas: Stufe 2) ca. 12-15 Minuten backen. Die Haselnusstaler rausnehmen, auf einem Kuchengitter erkalten lasen.

Die Schokoladenglasur schmelzen und die Haselnusstaler zur Hälfte darin eintauchen. Anschließend die Haselnusstaler trocknen lassen.

Name des Autors: Agata W.

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern