backe backe kuchen

Backrezept für Nuss-Vanille-Hörnchen

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Nuss-Vanille-Hörnchen

50 Stück Nuss-Vanille-Hörnchen - Weihnachtsgebäck:

100 g Haselnusskerne,
175 g Weizenmehl (Type 405)
125 g weiche Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 TL Vanillearoma
Mehl zum Formen
50 g Haselnusskuvertüre

Zubereitung: Nuss-Vanille-Hörnchen

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten, abkühlen lassen und anschließend durch die Mandelmühle drehen oder im Mixer mahlen.

Das Mehl mit weichem Fett. Zucker, Salz und mit Vanillearoma in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig kneten. Dabei nach und nach die gemahlenen Haselnüsse dazugeben. Den Teig zur Kugel formen und mit Folie bedeckt für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Dazu in die vier Ecken des Backblechs ein klein wenig Teig geben und das Backtrennpapier damit festkleben, so dass es sich nicht wieder aufrollen kann. Die kleinen Teigstückchen lassen sich nachdem Backen mühelos vom Backblech wieder entfernen. Den Teig Portionsweise aus dem Kühlschrank nehmen und daraus mit bemehlten Händen etwa 5 cm lange und knapp 2 cm dicke Rollen formen, diese zu Hörnchen biegen und auf das Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 10-15 Minuten backen.

Danach auf einem Kuchendraht abkühlen lassen Die Kuvertüre nach Vorschrift schmelzen, die Hörnchenenden kurz hineintauchen, dann das Gebäck wieder auf den Kuchendraht legen und die Kuvertüre fest werden lassen.



ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern