backe backe kuchen

Backrezept für Orangen-Marzipan-Brezel

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Orangen-Marzipan-Brezel

500 g Rohmarzipan
60 g Orangeat
150 g Staubzucker
40 g Mandeln, gerieben
1 EL Löskaffee
2 cl Kirschwasser oder Orangensaft
Couvertüre
Buntzucker

Zubereitung: Orangen-Marzipan-Brezel

Marzipan, Staubzucker und die leicht angerösteten Mandeln sowie das fein gehackte Orangeat auf einem Brett aufhäufen. Den Löskaffee mit dem Kirschwasser auflösen und in vor geformte Mulde geben. Kneten Sie das ganze zu einem festen Teig an. Zu einer dicken Rolle formen. Will man die Brezen Kindern servieren, nimmt man anstelle des Kirschwassers Orangensaft. Marzipan klebt immer ein wenig, deshalb immer wieder vor dem Ausrollen leicht mit Staubzucker bestäuben.

Masse in 100 g Teile abwiegen und diese Teile zu einer 20cm langen Rolle formen. Diese Rollen teilen Sie dann mit Hilfe eines Lineals in 2 cm Stücke und rollen diese auf 8cm aus. Daraus Brezeln formen und auf einem mit Staubzucker bestreutes Papier legen. Einen Tag austrocknen lassen.

Am nächsten Tag die Brezeln in der Couvertüre überziehen und auf ein Glaciergitter zum Abtropfen legen, anschließend aufs Backpapier. Die Couvertüre erzielt bei 32 Grad ihren besten Glanz, deshalb zügig abkühlen.

Vor dem endgültigen absteifen die "Orangen-Marzipan-Brezel" mit Buntzucker bestreuen.

Name des Autors: Michael G.

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern