backe backe kuchen

Backrezept für Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen

250 g Roggenmehl (Typ 1150)
1 TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
1/2 Vanilleschote
1 EL Rum
80 g Butter
120 g Zuckerrübensirup
60 ml Schlagsahne
150 g Puderzucker
1 Eiweiss
Pistazienkerne
Mandelkerne
Walnusshälften
Belegkirschen
Zitronat
Orangeat

Mehl
Klarsichtfolie
Backpapier
Zahnstocher
Ausstechförmchen
Bänder zum Aufhängen

Zubereitung: Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen

Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie einwickeln und etwa 1 Stunde kühl stellen. Teig auf bemehltem Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und Figuren ausstechen. "Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen" auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei (200°C Ober/Unterhitze - Umluft 180°C - Gas Stufe 3) für ca. 10 Minuten backen. Die "Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen" sofort jeweils mit einem Zahnstocher einstechen und auskühlen lassen.

Für die Verzierung Puderzucker mit Eiweiß verrühren und die "Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen" damit bestreichen. Nach Belieben mit Nüssen, Orangeat, Zitronat oder Belegkirschen verzieren. Bänder durch die Löcher der "Tannenbaum-Schmuck-Plätzchen" ziehen. Und ran an den Tannenbaum, naschen erlaubt ;-)!

Name des Autors: Martina J.

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern