backe backe kuchen

Backrezept für Vollkorn-Spekulatius

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Vollkorn-Spekulatius

Vollkorn-Spekulatius:
500 g Weizenvollkornmehl
200 g heller Honig
200 g Butter
2 kleine Eier
100 g feingemahlene Mandeln
3 El. Milch
1 Tl. Weinstein-Backpulver
1 Prise Meersalz
1 Prise Zimt
1 Prise Muskatnuss
1/2 Tl. Vanille
etwas Bittermandelöl

Zubereitung: Vollkorn-Spekulatius

Vollkornmehl, Weinstein-Backpulver, gemahlene Mandeln und Gewürze gründlich mischen. Honig und Eier schaumig schlagen, zuerst die Butter, dann die Vollkornmischung unterkneten. Soviel Milch zufügen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den zubereiteten Teig ruhen lassen und mind. 1 Std., besser 12 Std. kaltstellen. Das leicht geölte Spekulatiusbrett dünn mit Mehl bestäuben. den Teig kräftig in die Form drücken, und mit einem scharfen Messer oder Draht den überstehenden Teig abziehen. Über einem Tuch oder einer bemehlten Fläche wird die Spekulatiusform mit einer Schmalseite fest auf die Unterlage geschlagen, so daß sich die geformten Vollkorn-Spekulatius lösen. Die Unterseiten der Vollkorn-Spekulatius können mit Eigelb bestrichen und mit Mandelblättchen belegt werden. Auf einem gefetteten Backblech bei 200°C ca. 10-15 min. auf der mittleren Schiene, die Vollkorn-Spekulatius gold-braun backen.

Name des Autors: Michael G.

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern