backe backe kuchen

Backrezept für Zitronen-Ringe mit Gelee

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern 

Zutaten: Zitronen-Ringe mit Gelee

Für 35 Zitronen-Ringe mit Gelee - Weihnachtsgebäck
500g Weizenmehl (Typ 405)
250g Butter
150g Zucker
1 Ei (Bio, wegen dem Geschmack)
1 Pck. Vanillezucker
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
1 Prise Salz

Außerdem:
100g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
175g Johanisbeer- oder Himbeergelee
Klarsichtfolie
Backpapier

Zubereitung: Zitronen-Ringe mit Gelee

Die Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und in eine Folie wickeln. Für mindestens 1 Stunde kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen. Mit einem gezackten Ausstechring (Durchmesse 5cm) 70 Plätzchen ausstechen. Bei 35 der Plätzchen kleine Innenkreise ausstechen, so dass Ringe draus entstehen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und die Zitronen-Ringe drauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft:180°C/ E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) die Zitronen-Ringe nacheinender backen, ca. 12-15 Minuten. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren und die Zitronen-Ringe damit bestreichen, trocknen lassen. Das Gelee durch ein Sieb streichen und die Plätzchen damit bestreichen, die Ringe drauf setzen. Die Gelee-Zitronen-Ringe sind nun zum Verzehr fertig.

Name des Autors: Agata W

ZurückZurück zu WeihnachtsrezepteDruckenRezept DruckenSpeichernRezept Speichern